WordPress Plugins Dokumentation


Häufig gestellte Fragen zu WordPress Plugins

  • Gibt es einige Aktionen, die wir als Entwickler verwenden können?

    Ja, wir haben in das Plugin kommentierte Hooks & Filter aufgenommen und wir haben eine spezielle Dokumentation dafür.

    Es hilft erfahrenen Entwicklern, jeden anderen Dienst mit unserem Plugin zu verbinden, und Sie können auch nach neuen Diensten in unserem Plugin fragen spezielles Forum.

  • Kann ich physische Ordner von meinem Server mit WP Media Folder synchronisieren?

    Das Plugin enthält eine Import- und Synchronisierungsfunktion (Haupt-Plugin, Addons nicht erforderlich), mit der Sie Ihren Serverordner durchsuchen und alle Ordnerstrukturen und -dateien importieren können. Sie können auch eine einzelne Ordnerauswahl treffen und eine Synchronisationsverzögerung definieren.  Weitere Informationen hier >>

    Außerdem ist ein NextGEN-Galerieimporteur enthalten.

     

  • GDPR- und WP Media Folder Medienordner

    Haftungsausschluss: Diese Informationen stellen keine Rechtsberatung dar und dienen nur zu Informationszwecken. Nicht alle unsere Erweiterungen sind von der DSGVO auf derselben Ebene betroffen.  

    Welche Daten werden von unserer Erweiterung verwendet?

    Die Erweiterung erstellt Cookies ( 30 Tage), die jedoch nur zum Speichern von UX-Einstellungen (User Interface) und zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit der Erweiterung verwendet werden. 

    WordPress , Drittanbieter und unsere Erweiterung

    Sie müssen berücksichtigen, dass das Plugin die WordPress Benutzersitzungen verwendet, wenn Sie Ihren Website-Benutzern erlauben, Medien im Frontend hochzuladen. WordPress Benutzerdaten können seit dem 4.9. verwaltet, exportiert und aus den WordPress Einstellungen gelöscht werden. 7 Version. In WP Media Folder Sie Dienste von Drittanbietern verwenden, z. B. Google Drive, Dropbox, OneDrive ... Diese Dienste sowie WordPress arbeiten alle daran, ihre Produkte und Dienste auf ihrer Seite GDPR-konform zu machen.

    Sie können mehr über die DSGVO aus der Datenschutzseite der Europäischen Kommission

  • Erstellt der WP media folder physische Ordner für Ihre Medien?

    WP Media folder keine echten Ordner / Unterordner, sondern ist eine benutzerdefinierte WordPress Taxonomie. EIN  Plugin von Drittanbietern wurde entwickelt basierend auf WP Media Folder . Es übernimmt die Erstellung des physischen Ordners, enthält jedoch nicht alle Funktionen unseres Plugins. Grundsätzlich werden automatisch physische Ordner basierend auf der Ordnerstruktur von WP Media Folder erstellt.

    Warum benutzerdefinierte Taxonomie und keine physischen Ordner verwenden?

    • Um Ihre Bildlinks nicht zu beschädigen, z. B. wenn Sie einen Ordnernamen ändern
    • Kompatibel mit allen Plugins von Drittanbietern, die Bilder verwenden (wie WooCommerce, Diashow-Plugins ...)
    • Um Bilder in einer Datenbank (wie WP) zu indizieren und Operationen wie das Verwalten von Galerien anzuwenden, ändern Sie die Größe von Bildern ...
    • Wenn Sie das Plugin deinstallieren, wird alles wieder normal

     

    Kann ich vorhandene Ordner von meinem Server aus verwenden und synchronisieren?

    Das Plugin enthält eine Import- und Synchronisierungsfunktion (Haupt-Plugin, Addons nicht erforderlich). Weitere Informationen hier >>

     

  • Funktioniert das native WordPress -Bildsuchwerkzeug mit WP Media Folder ?

    Ja, genau wie gewohnt :) Und Sie haben auch die Einstellung, die Mediensuche in allen Ordnern oder in jedem Ordner durchzuführen.

    Sie können auch nur Ordner durchsuchen (keine Medien).

  • Besteht die Gefahr, dass Inhalte verloren gehen?

    Nein, dies ist einer der Hauptvorteile der Verwendung einer benutzerdefinierten Taxonomie. Ihre Medien und Medien- und Medienlinks bleiben auf Ihrem Server unberührt.

    Selbst wenn Sie das Plugin löschen, ist der Medienmanager mit allen aufgelisteten Medien wieder normal.

  • Kann ich WP Media Folder für alle Medientypen verwenden?

    Ja, das Plugin funktioniert genauso wie das WordPress . Wenn Wordpress die Medien verarbeitet, übernimmt dies auch WP Media Folder .

    Wir haben auch einige neue Medientypen (als Option) hinzugefügt, z. B. Remote-Video (Youtube ...), animierte GIFs oder Medien von Cloud-Diensten (Google Drive, Dropbox, OneDrive ).