WP Media Folder Cloud Addon Dokumentation

Einführung

Das WP Media Folder-Addon-Plugin bietet eine Verbindung zu Dropbox, Google Drive und OneDrive sowie neue Funktionen wie das Einbetten von PDF-Dateien in den nativen Medienmanager von WordPress.

 

Cloud-Banner-Addon

 

I. WP MEDIA FOLDER CLOUD ADDON INSTALLIEREN

1.1 Installieren

Das WP Media Folder Cloud Addon ist ein separates Plugin, das separat aktiviert werden muss. Um unser Plugin zu installieren, sollten Sie entweder das Standard-WordPress-Installationsprogramm verwenden oder das Plugin entpacken und den Ordner in / wp-content / plugin ablegen.

 

install-wp-media-ordner

 

Dann klicken Sie auf aktiviere das Plugin Um das WP Media Folder Cloud Addon-Menü zu sehen, erscheint es im Seitenmenü von WordPress.

Das WP Media Folder-Addon können Sie über das Medienmenü und die Medienschaltfläche über Ihrem Editor aufrufen. Sie haben die Parameter auch im Menü "Einstellungen".

 

1.2 Aktualisieren Sie das Plugin

Um das WP Media Folder-Cloud-Addon zu aktualisieren, können Sie den WordPress-Standard-Updater verwenden. Sie können es auch entfernen und die neue Version von einer ZIP-Datei installieren, die Sie von www.joomunited.com heruntergeladen haben. In jedem Fall gehen keine Inhalte verloren, da alles in der Datenbank gespeichert ist.

 

wpmf-addon-update

 

Stellen Sie sicher, dass Sie immer die neueste Version haben, um Sicherheits- und Stabilitätsprobleme zu vermeiden.

Um auf die kostenpflichtige Version zu aktualisieren, müssen Sie sich über die WordPress-Einstellungen bei Ihrem JoomUnited-Konto anmelden: Einstellungen> Allgemein

 

Konto verbinden

 

Verwenden Sie dann den Benutzernamen und das Passwort Ihres JoomUnited-Kontos. Nach einer erfolgreichen Anmeldung wird die Schaltfläche mit dem Text blau Trennen Sie mein JoomUnited-Konto.

 

image9

 

Auf diese Weise können Sie alle kommerziellen JoomUnited-Plugins mit dem WordPress-Standard-Updater aktualisieren.

 

wpmf-addon-update1

 

II. VERBINDEN SIE GOOGLE DRIVE

2.1 Erstellen Sie eine Google Drive App


Die Google Drive-Integration mit WP Media Folder ist im Add-on enthalten. Sie müssen dieses Add-On (Plugin) zusätzlich zu WP Media Folder installieren. Das Addon beinhaltet auch die Integration für Dropbox, OneDrive Personal, OneDrive Business und Amazon S3.

Um Google Drive nutzen zu können, benötigen Sie zunächst eine Google Dev App, um eine Verbindung zu Ihrer Website herzustellen. Gehe zu https://console.developers.google.com/project und ein neues Projekt erstellen.

 

image79

 

Richten Sie anschließend einen Projektnamen ein. Sie können einen beliebigen Namen eingeben, ohne Leerzeichen oder Akzente.

 

image31


Warten Sie dann einige Sekunden auf die Projekterstellung.

 

image62

 

Wenn Sie die Google Drive-API zum ersten Mal verwenden, müssen Sie sie aktivieren.

 

enable-drive-api

 

Klicken Sie im linken Menü auf "API Manager".

 

image53


Navigieren Sie im linken Menü zu "Anmeldeinformationen" >> "Neue Anmeldeinformationen" >> OAuth-Client-ID; Wenn Sie gefragt werden, fügen Sie Ihrem OAuth-Einverständnisbildschirm einen Namen hinzu.

 

oAuth-google-drive


Nun der wichtigste Schritt:

  • Wählen Sie "Webanwendung" und fügen Sie einen Namen Ihrer Wahl hinzu
  • Autorisierter JavaScript-Ursprung: https://Ihre-Domain.com (durch Ihren Domainnamen ersetzen, ohne abschließenden Schrägstrich)
  • Autorisierte Weiterleitungs-URIs: https://your-domain.com/wp-admin/options-general.php?page=option-folder&task=wpmf&function=wpmf_authenticated
    (durch Ihren Domainnamen ersetzen)

 

App-Anmeldeinformationen

 

Google hat vor kurzem seine Richtlinien geändert, daher müssen Sie Ihre ausfüllen Autorisierte Domains beim Registerkarte "OAuth-Zustimmungsbildschirm".

 

autorisierte-domain

 

Außerdem sollten Sie Ihre Domain unter hinzufügen Registerkarte Domainbestätigung. Bitte klicken Sie auf Domain hinzufügen Taste und folgen Sie den Anweisungen.

 

Add-Domain

 

Jetzt können Sie zum vorherigen Schritt zurückkehren, um die Anmeldeinformationen zu erstellen.

Dann… voilà! Sie müssen Ihre ID und Ihr Geheimnis in die Konfiguration von WP Media Folder einfügen.

2.2 Melden Sie sich bei Google Drive in WP Media Folder an


Kehren Sie dann in WordPress Admin zurück und klicken Sie auf das Menü Einstellungen> WP Media Folder> Cloud> Registerkarte Google Drive.

Bitte wählen Sie Ihre Typ des Medienlinks:

  • Öffentlicher Link: direkter Link von Google Drive (Link teilen)
  • Privater Link: AJAX-Link.

 

Media-Link-Typ

 

Danach können Sie Ihre einfügen

  • Kunden ID
  • Kundengeheimnis

Speichern Sie die Konfiguration und klicken Sie auf Verbinden Sie die Google Drive-Schaltfläche.

 

google-login

 

Wenn Sie keinen Fehler gemacht haben, sollten Sie die Autorisierung in einem neuen Fenster wie folgt überprüfen:

 

google-api-erlaubnis

 
Die Verbindung sollte erfolgreich sein. ☺ Wenn sie erfolgreich ist, können Sie Google Drive-Medien direkt über den Medienmanager von WordPress erstellen und verwalten.

 

2.3 Was kann ich mit Google Drive Media tun?

Wie funktioniert es?

WP Media Folder generiert auf Ihrem Google Drive einen Stammordner mit dem Site-Namen.

 

Google-Laufwerk-Ordner


Alle in WP Media Folder Google Drive hinzugefügten Ordner und Unterordner werden in diesem Ordner synchronisiert.

 

Wie lauten die Synchronisierungsanweisungen?

Es funktioniert in beide Richtungen! Sie können eine Datei aus Google Drive hinzufügen und in WP Media Folder anzeigen oder eine Datei in WP Media Folder hinzufügen und in Google Drive anzeigen. Dies bedeutet auch, dass Sie WordPress-Dateien mit der Google Drive-Synchronisierungssoftware von Ihrem Desktop aus verwalten können. Das ist verrückt - wir wissen es! ☺

 

google-drive-sync

 

Die WP Media Folder Google Drive-Integration ermöglicht Ihnen zwei Arten von Aktionen mit Ihren Medien:

Die erste Option ist zu Importieren Sie die Google Drive-Medien in WP Media Folder (Ordnerauswahl für den Import).

 

import-media-google-drive

 

Die zweite Option ist zu Betten Sie die Google Drive-Medien ein in Ihrem Inhalt direkt. In diesem Fall werden die Medien von Google Drive und nicht von Ihrem Server geladen.

 

Embed-Google-Laufwerk

 

Beseitigen Sie den Fehler: error: "invalid_scope beim Verbinden von WP Media Folder mit Google Drive"

Google hat kürzlich eine neue Sicherheitsschicht eingeführt, die die Überprüfung von Apps erzwingt. Wenn Sie die App mit Ihrem Google-Konto erstellt haben und sich dann mit demselben Konto bei WordPress anmelden, wird dieser Fehler nicht angezeigt.
Dieser Fehler wird nur angezeigt, wenn Sie eine App mit einem Google-Konto erstellt und versucht haben, über WordPress eine Verbindung mit Google mit einem anderen Konto herzustellen.

In diesem Fall muss Ihre App folgendermaßen von Google genehmigt werden: https://support.google.com/code/contact/oauth_app_verification

 

OAuth-Developer-Verification-Form

 

III. DROPBOX-INTEGRATION

3.1 Erstellen Sie eine Dropbox-App


Die Dropbox-Integration wird als separates Add-On verteilt. Sie müssen dieses Add-On (Plugin) zusätzlich zu WP Media Folder installieren. Das Addon beinhaltet auch die Integration für Google Drive, OneDrive Personal, OneDrive Business und Amazon S3.

Zunächst benötigen Sie eine Dropbox-App, um Ihre Website mit einem Dropbox-Konto zu verbinden. Gehe zu https://www.dropbox.com/developers und erstelle eine neue App.

 

Erstelle-Dropbox-App

 

Dann richten Sie einen App-Typ ein: "Dropbox API", "Vollständige Dropbox" oder "App-Ordner" und bieten ein App-Name.

Volle Dropbox: Dateikategorien von WP Media Folder werden als Ordner im Stammverzeichnis Ihres Dropbox-Kontos hinzugefügt (Eine Website = Ein Dropbox-Konto).
"App-Ordner": Alle Ordner / Dateien werden in einem einzigen Ordner gespeichert (um ein Durcheinander in Ihrem Dropbox-Konto zu vermeiden).

 

dropbox-app-info

 
Sie sind fast fertig - Ihre App ist erstellt und Sie haben Ihren App-Schlüssel und das Geheimnis.

 

app-create-dropbox


3.2 Melden Sie sich bei Dropbox in WP Media Folder an


Um die Integration abzuschließen, kehren Sie zum WordPress-Dashboard zurück und klicken Sie auf das Menü Einstellungen> WP Media Folder> Cloud> Registerkarte Dropbox.

Bitte wählen Sie Ihre Typ des Medienlinks:

  • Öffentlicher Link: direkter Link von Dropbox (Link teilen)
  • Privater Link: AJAX-Link.

 

Media-Link-Typ

 

Danach fügen Sie Ihre

  • App-Schlüssel
  • App geheim

Dann Sie sparen Klicken Sie anschließend in der Konfiguration auf Schaltfläche "Dropbox verbinden".

 

dropbox-wp-verbindung

 

Sie müssen die Zugriffsberechtigung für den App-Zugriff validieren - klicken Sie einfach auf ermöglichen Taste.

 

dropbox-app-erlauben

 

Schließlich wird ein Autorisierungscode generiert. Kopieren Sie diesen Code in die Konfiguration von WP Media Folder.

 

copy-autho-code

 

Die Verbindung sollte erfolgreich sein. ☺ Wenn sie erfolgreich ist, können Sie Ordner und Unterordner in Dropbox und in WP Media Folder erstellen. Alles wird automatisch synchronisiert!

 

3.3 Wie funktioniert es? Was kann ich mit Dropbox machen?

Wie funktioniert es?

Dropbox kann Ordner oder Unterordner und Dateien auf Ihrer WP Media Folder-Oberfläche synchronisieren, und das Gleiche ist auch umgekehrt möglich (von WP Media Folder zu Dropbox).

 

dropbox-web


Wie lauten die Synchronisierungsanweisungen?

Es funktioniert in beide Richtungen! Sie können eine Datei zu Dropbox hinzufügen und in WP Media Folder anzeigen oder eine Datei mit WP Media Folder hinzufügen und in Dropbox anzeigen. Dies bedeutet auch, dass Sie WP Media Folder-Dateien mit der Dropbox-Synchronisierungssoftware von Ihrem Desktop aus verwalten können. Das ist verrückt - wir wissen es! ☺

 

Dropbox-Zwei-Wege-Synchronisation

 

Mit der Integration von WP Media Folder Dropbox können Sie zwei Arten von Aktionen mit Ihren Medien ausführen:

Die erste Option ist zu Importieren Sie die Dropbox Medien in WP Media Folder, indem Sie einen Ordner zum Kopieren auswählen.

 

Import-Dropbox-Ordner

 

Die zweite Alternative ist zu Betten Sie die Dropbox ein Medien in Ihren Inhalten direkt. In diesem Fall werden die Medien nicht von Ihrem Server, sondern von Dropbox in Ihren Inhalt geladen.

 

dropbox-media-embed

 

IV. ONEDRIVE-INTEGRATION

4.1 Microsoft OneDrive-Anwendungsregistrierung


Die OneDrive-Integration wird als separates Addon verteilt. Sie müssen dieses Add-On (Plugin) zusätzlich zu WP Media Folder installieren. Das Addon beinhaltet auch die Integration für Google Drive, Dropbox, OneDrive Business und Amazon S3.

Zunächst benötigen Sie eine Microsoft Azure-App, um Ihre Website mit einem OneDrive Personal-Konto zu verbinden. Gehe zu https://portal.azure.com/, loggen Sie sich ein und klicken Sie auf Neue Registrierung Taste.

 

Add-Microsoft-App

 

Richten Sie unter Anmeldeformular registrieren einen App-Namen ein und kopieren Sie die URL Ihrer Website in die URL-Feld umleiten und klicken Sie auf die Registrieren Taste.

 

Registrieren-App


 
Sie sind fast fertig - von hier aus haben Sie eine Anwendungs-ID (Client-ID), nur das Passwort fehlt. Gehen Sie im linken Menü zu Zertifikate & GeheimnisseKlicken Sie dann auf Neues Kundengeheimnis Schaltfläche, um eine zu erstellen. Danach füllen Sie die Beschreibung und setzen Sie die Läuft ab dafür.

 

new-password-1

 

Nach dem Drücken von wird sofort ein Passwort (Client Secret) generiert Hinzufügen Taste; Kopieren Sie es, weil Sie es bald brauchen werden.

 

new-password-2


4.2 Melden Sie sich über WP Media Folder bei OneDrive an


Kehren Sie zum WordPress-Dashboard zurück und klicken Sie auf das Menü Einstellungen> WP Media Folder> Cloud> Registerkarte OneDrive> OneDrive Personal-Einstellungen.

Bitte wählen Sie Ihre Typ des Medienlinks:

  • Öffentlicher Link: direkter Link von OneDrive (Link teilen)
  • Privater Link: AJAX-Link.

 

Media-Link-Typ

 

Fügen Sie anschließend Folgendes in die Formularfelder ein:

  • Kunden ID
  • Kundengeheimnis

 

Berechtigungsnachweis-Kopie

 

Danach speichern Sie die Konfiguration und drücken die Verbinden Sie OneDrive Taste.

 

connect-onedrive

 

Sie müssen die Zugriffsberechtigung validieren, um den Zugriff auf WordPress zu gewähren. Klicken Sie einfach auf Ja im neuen fenster.

 

App-Autorisierung

 

Die Verbindung sollte erfolgreich sein ☺ Wenn die Verbindung erfolgreich ist, können Sie in OneDrive und in WP Media Folder Ordner und Unterordner erstellen - alles wird automatisch synchronisiert!

4.3 Wie funktioniert es? Was kann ich mit OneDrive machen?

Wie funktioniert es?

OneDrive kann Ordner und Unterordner sowie Dateien auf Ihrer WP Media Folder-Oberfläche synchronisieren, und das Gleiche ist auch in umgekehrter Richtung möglich (von WP Media Folder zu OneDrive).


Wie lauten die Synchronisierungsanweisungen?

Es funktioniert in beide Richtungen! Sie können OneDrive eine Datei hinzufügen und in WP Media Folder anzeigen oder eine Datei in WP Media Folder hinzufügen und in OneDrive anzeigen. Dies bedeutet auch, dass Sie WP Media Folder-Dateien mit der OneDrive-Synchronisierungssoftware von Ihrem Desktop aus verwalten können.

Mit der Integration von WP Media Folder Onedrive können Sie drei Arten von Aktionen mit Ihren Medien ausführen:

  • OneDrive-Medien in WP Media Folder importieren (funktioniert automatisch nach dem Herstellen der Verbindung)
  • Importieren Sie OneDrive-Medien in die WordPress-Medienbibliothek

 

WordPress-Import-Media-OneDrive

 

  • Betten Sie die OneDrive-Medien direkt in Ihre Inhalte ein. In diesem Fall werden die Medien nicht von Ihrem Server, sondern von OneDrive in Ihren Inhalt geladen.

 

Embed-OneDrive-Image

 

V. ONEDRIVE BUSINESS INTEGRATION

5.1 Registrierung der Microsoft OneDrive-Geschäftsanwendung


Die OneDrive Business-Integration wird als separates Addon verteilt. Sie müssen dieses Add-On (Plugin) zusätzlich zu WP Media Folder installieren. Das Addon beinhaltet auch die Integration für Google Drive, Dropbox, OneDrive Personal und Amazon S3.

Zunächst benötigen Sie eine Microsoft Azure-App, um Ihre Website mit einem OneDrive Business-Konto zu verbinden. Gehe zu https://portal.azure.com/, loggen Sie sich ein und klicken Sie auf Neue Registrierung Taste.

 

Add-Microsoft-App

 

Richten Sie unter Anmeldeformular registrieren einen App-Namen ein und kopieren Sie die URL Ihrer Website in die URL-Feld umleiten und klicken Sie auf die Registrieren Taste.

 

Registrieren-App-Geschäft


 
Sie sind fast fertig - von hier aus haben Sie eine Anwendungs-ID (Client-ID), nur das Passwort fehlt. Gehen Sie im linken Menü zu Zertifikate & GeheimnisseKlicken Sie dann auf Neues Kundengeheimnis Schaltfläche, um eine zu erstellen. Danach füllen Sie die Beschreibung und setzen Sie die Läuft ab dafür.

 

new-password-1

 

Nach dem Drücken von wird sofort ein Passwort (Client Secret) generiert Hinzufügen Taste; Kopieren Sie es, weil Sie es bald brauchen werden.

 

Neues-Passwort-Geschäft


5.2 Anmelden bei OneDrive Business von WP Media Folder


Kehren Sie zum WordPress-Dashboard zurück und klicken Sie auf das Menü Einstellungen> WP Media Folder> Cloud> Registerkarte OneDrive> OneDrive Business-Einstellungen. Fügen Sie Folgendes in die Formularfelder ein:

  • Kunden ID
  • Kundengeheimnis

 

Credentials-Copy-Business

 

Danach speichern Sie die Konfiguration und drücken die Verbinden Sie OneDrive Business Taste.

 

connect-onedrive-business

 

Sie müssen die Zugriffsberechtigung validieren, um den Zugriff auf WordPress zu gewähren. Klicken Sie einfach auf Ja im neuen fenster.

 

App-Autorisierung

 

Die Verbindung sollte erfolgreich sein ☺ Wenn die Verbindung erfolgreich ist, können Sie in OneDrive Business und in WP Media Folder Ordner und Unterordner erstellen - alles wird automatisch synchronisiert!

5.3 Wie funktioniert es? Was kann ich mit OneDrive Business machen?

Wie funktioniert es?

OneDrive Business kann Ordner und Unterordner sowie Dateien auf Ihrer WP Media Folder-Oberfläche synchronisieren, und dies ist auch umgekehrt möglich (von WP Media Folder zu OneDrive Business).


Wie lauten die Synchronisierungsanweisungen?

Es funktioniert in beide Richtungen! Sie können OneDrive Business eine Datei hinzufügen und in WP Media Folder anzeigen oder eine Datei in WP Media Folder hinzufügen und in OneDrive Business anzeigen. Dies bedeutet auch, dass Sie WP Media Folder-Dateien mit der OneDrive-Synchronisierungssoftware von Ihrem Desktop aus verwalten können.

Mit der Integration von WP Media Folder Onedrive Business können Sie drei Arten von Aktionen mit Ihren Medien ausführen:

  • OneDrive Business-Medien in WP Media Folder importieren (funktioniert automatisch nach dem Herstellen der Verbindung)
  • Importieren Sie OneDrive Business-Medien in die WordPress-Medienbibliothek

 

Import-Media-OneDrive-Geschäft

 

  • Betten Sie die OneDrive Business-Medien direkt in Ihre Inhalte ein. In diesem Fall werden die Medien nicht von Ihrem Server, sondern von OneDrive Business in Ihren Inhalt geladen.

 

Embed-OneDrive-Business-Image

 

VI. AMAZON S3 INTEGRATION

6.1 Erstellen Sie einen IAM-Benutzer


Die Amazon S3-Integration mit WP Media Folder ist im Add-on enthalten. Sie müssen dieses Add-On (Plugin) zusätzlich zu WP Media Folder installieren. Das Addon beinhaltet auch die Integration für Google Drive, Dropbox und OneDrive.

Zunächst müssen Sie sich anmelden Amazon Console oder melden Sie sich an, wenn Sie kein AWS S3-Konto haben.

Nachdem Sie sich bei der Konsole angemeldet haben, müssen Sie einen neuen IAM-Benutzer erstellen. Dann geh zum IAM-Benutzerseite Klicken Sie in der AWS-Konsole auf die Schaltfläche Benutzer hinzufügen.

Geben Sie als nächstes einen Namen für den Benutzer ein und aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Programmatischer Zugriff als ZugriffstypKlicken Sie dann auf die Schaltfläche Weiter: Berechtigungen Taste.

 

create-user

 

Damit der neue Benutzer Buckets und Objekte im S3-Dienst verwalten kann, müssen Sie bestimmte Berechtigungen erteilen. Klicke auf das "Bestehende Richtlinien direkt anhängen" Klicken Sie auf die Schaltfläche und geben Sie im Eingabefeld für die Filterrichtlinien "S3" ein. Wählen Sie die Richtlinie „AmazonS3FullAccess“ aus und klicken Sie auf Weiter: Tags Taste.

 

Benutzerberechtigung

 

Sie können diesen Schritt überspringen oder Ihren Schlüssel bei Bedarf hinzufügen. Dann klicken Sie auf die Weiter: Schaltfläche "Überprüfen".

 

Tag hinzufügen

 

Wenn alles gut aussieht, klicken Sie auf Benutzer anlegen Taste.

 

Review-Benutzer

 

Es wird ein Sicherheitsbildschirm mit Sicherheitsinformationen für den Benutzer angezeigt, der aus einer Zugriffsschlüssel-ID und einem geheimen Zugriffsschlüssel besteht. Amazon zeigt diese nicht mehr an, also laden Sie sie bitte als .csv herunter und kopieren Sie sie an einen sicheren Ort. Wenn Sie sie verlieren, können Sie jederzeit einen neuen Schlüsselsatz über die Konsole erstellen, den geheimen Schlüssel jedoch später nicht mehr abrufen.

 

aws-s3-key

 

 

6.2 Melden Sie sich bei Amazon S3 von WP Media Folder an

Kehren Sie zum WordPress-Dashboard zurück und klicken Sie auf das Menü Einstellungen> WP Media Folder> Cloud> Amazon S3 Tab. Fügen Sie Folgendes in die Formularfelder ein:

  • Zugangsschlüssel-ID
  • Geheimer Zugangsschlüssel

 

Eingabetaste

 

Speichern Sie danach die Einstellungen und die Verbindung sollte erfolgreich sein. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, um die Funktionen von AWS S3 zu entdecken.

 

6.3 Wie funktioniert es? Was kann ich mit Amazon S3 tun?

Wie funktioniert es?

Sobald Sie WP Media Folder mit Amazon S3 verbunden und aktiviert haben Auf Amazon S3 kopieren Wenn Sie diese Option wählen, werden alle Ihre hochgeladenen neuen Medien an Amazon S3 gesendet.

 

copy-to-aws

 

Denken Sie daran, einen Eimer zu erstellen und auszuwählen, in dem alle Ihre Daten gespeichert werden.

 

Schaffeimer

 

Wenn Sie Ihre hochgeladenen Medien synchronisieren möchten, bevor Sie die Amazon S3-Integration verwenden, klicken Sie auf Synchronisieren Sie mit Amazon S3 Taste. Anschließend wird Ihre gesamte vorhandene Medienbibliothek an Ihren S3-Bucket gesendet.

Hinweis: Wenn Sie diese Aktion ausführen, wird die URL Ihres Mediums durch die Amazon S3-URL ersetzt. Bitte beachten Sie das folgende Beispiel.
Von https://joomunited.com/wp-content/uploads/2019/02/image.jpg zu >> https://s3-us-west-1.amazonaws.com/joom-united/WP+Media+Folder+ - + eStore / wp-content / uploads / 2019/02 / image.jpg

 

Um die Medien auf Ihrer Site auszulagern, sollten Sie aktivieren Entfernen Sie nach dem Hochladen von Amazon S3 Optional wird Ihre Medienbibliothek vollständig auf Amazon S3 anstelle Ihres Servers gespeichert.

 

offload-media-amazon-s3

 

Durch die Aktivierung Amazon-Anhangsbezeichnung Bei Auswahl dieser Option werden die Informationen zu den einzelnen Medien angezeigt, wenn Sie den Mauszeiger über das aws3-Etikett oben links halten.

 

amazon-label

 

Wenn Sie Ihren Medienspeicherort ändern oder das Plugin entfernen möchten, klicken Sie auf Rufen Sie Amazon S3-Medien ab Klicken Sie auf die Schaltfläche, um alle Ihre Medien von Amazon in Ihre Medienbibliothek zu kopieren. Alle früheren Links, die in Ihren Inhalten hinzugefügt wurden, bleiben bestehen (kein fehlerhafter Link).

 

retrieve-aws

 

VII. EMBED PDF IN WORDPRESS-INHALTEN

Sie können PDF-Dateien in Ihren Inhalt einbetten. Dies bedeutet, dass die PDF-Datei zusammen mit dem restlichen WordPress-Inhalt und nicht nur mit einem Download-Link angezeigt wird. Sie erhalten eine vollständige Vorschau der PDF-Dokumente, und die Einbettungsfunktion verwaltet die Mehrseitennavigation mit ansprechendem Design.

Öffnen Sie einfach ein PDF-Dokument in Ihrem Medienmanager und sehen Sie sich die Einstellung unten in der rechten Spalte an PDF einbetten - Mach es an.

 

PDF-Einbettung

 

Auf diese Weise wird das PDF-Dokument anstelle eines Download-Links angezeigt.

Betten Sie PDF ein, wenn Sie Amazon S3 verwenden

Sie müssen ein wenig konfigurieren, um PDF-Dateien in Ihren Inhalt einzubetten, wenn Sie Amazon S3 verwenden. Bitte befolgen Sie diese Schritte unten.

Zunächst navigieren Sie zur AWS-Konsole und suchen den S3-Konfigurationsbereich. Wählen Sie anschließend den Eimer aus, in dem Sie Ihre Assets speichern, und wählen Sie Berechtigungen Abschnitt in einem Popup-Fenster.

 

pdf-Erlaubnis

 

Klicken Sie auf der Registerkarte "Berechtigungen" auf die Schaltfläche "CORS-Konfiguration hinzufügen". AWS stellt eine Standard-XML-Konfiguration bereit, die ordnungsgemäß funktionieren sollte:

<CORSConfiguration>
<CORSRule>
<AllowedOrigin> * </AllowedOrigin>
<AllowedMethod> ERHALTEN </AllowedMethod>
    <MaxAgeSeconds>3000</MaxAgeSeconds>
<AllowedHeader> Genehmigung </AllowedHeader>
</CORSRule>
</CORSConfiguration>

Möglicherweise möchten Sie jedoch den Zugriff auf die Domain Ihrer eigenen WordPress-Site aus Sicherheitsgründen einschränken:

<CORSConfiguration>
<CORSRule>
<AllowedOrigin> http://www.mysite.com </AllowedOrigin>
<AllowedOrigin> https://www.meinesite.de </AllowedOrigin>
<AllowedMethod> ERHALTEN </AllowedMethod>
<AllowedMethod> KOPF </AllowedMethod>
    <MaxAgeSeconds>3000</MaxAgeSeconds>
<AllowedHeader> Genehmigung </AllowedHeader>
</CORSRule>
</CORSConfiguration>

 

pdf-config

 

Sie müssen den obigen XML-Code in den Textbereich einfügen. Denken Sie daran, auf zu klicken sparen Jetzt können Sie die PDF-Datei in den Inhalt einbetten. Viel Glück!

 

VIII. SYNCHRONISATION

Gehen Sie zu, um die Synchronisierungsmethode und die Synchronisierungsdauer für die Cloud-Ordner festzulegen Einstellungen> WP Media Folder> Cloud> Registerkarte Synchronisierung.

  • Synchronisierungsmethode: Die Cloud-Synchronisationsmethode. Standard ist AJAX, nur für fortgeschrittene Benutzer.
    • Verwenden Sie Curl
    • Verwenden Sie Ajax
    • Crontab-URL
  • Synchronisationsperiodizität: Automatische Verzögerung bei der Synchronisierung von Cloud-Inhalten. Die Standardeinstellung beträgt 5 Minuten.

 

Sync-Einstellungen

 

Auf dem WP Media Folder-Dashboard wird bei der Synchronisierung neben dem Haupt-Cloud-Ordner ein Synchronisierungssymbol angezeigt.

 

Sync-Symbol

 

Und wenn Sie die Taste manuell drücken Führen Sie eine vollständige Synchronisierung durch Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf den Cloud-Ordner klicken, wird oben rechts eine Benachrichtigung angezeigt.

 

Sync-Cloud-Ordner