WP File Download: Dateien und Kategorien


1. Erster Schritt im Dateimanager

Die Dateien können über das Seitenmenü WP File Download oder über den Editor-Button verwaltet werden. Es gibt keinen Unterschied, es sei denn, Sie fühlen sich im linken Menü wohler, da die Benutzeroberfläche die volle Breite hat.

Wenn WP File download installiert ist, haben Sie ein Editor-Plugin, das auf Ihrem Editor angezeigt wird. Klicken Sie darauf, um die Hauptansicht von WP File download zu öffnen.

Gutenberg ist jetzt der Standardeditor in WordPress, so dass Sie einen Blick darauf werfen können 11. Blocks in Gutenberg

 

image33


Klicken Sie darauf, um den Dateimanager in einer Lightbox zu öffnen.

 

Datei-Manager-Leuchtkasten


Die Schnittstelle ist genau die gleiche wie im linken Menü: WP File Download. Ich biete nur eine volle Breite, um Dateien auf komfortable Weise zu verwalten.

Der Pfeil in der linken Spalte zieht die linke Spalte zurück. Dies kann bei kleinen Bildschirmauflösungen hilfreich sein

2. Dateikategorien verwalten

Um eine Kategorie zu erstellen, klicken Sie auf + Neu orange Knopf.

 

neue Dateikategorie

 

Hinweis: Während der Plugin-Installation wird bereits eine Standardkategorie erstellt

Um Kategorien zu ordnen, müssen Sie den Mauszeiger über das Ordnersymbol bewegen. Anschließend können Sie die Reihenfolge durch Ziehen und Ablegen von oben nach unten und von links nach rechts die Ebene festlegen. Dies ist genau wie im nativen WordPress-Menüsystem.

 

Kategorie-Reihenfolge

 

Der Category-Akkordeon-Manager kann über globale Parameter um alle Unterkategorien erweitert oder ausgeblendet werden. Um den Status zu ändern, klicken Sie auf die Pfeilschaltflächen auf der linken Seite.

 

Kategorie-Akkordeon

 

Hinweis: Die maximale Ebene der Unterkategorien beträgt sieben.

 

3. Dateien verwalten


Um Dateien zu einer Kategorie hinzuzufügen, wählen Sie eine Kategorie aus und ziehen Sie die Dateien in den mittleren Bereich oder klicken Sie auf Dateien auswählen Taste

 

Datei hochladen

 

Wählen Sie dann eine oder mehrere Dateien zum Hochladen aus. Der Uploader ist HTML 5-fähig, sodass Sie große Dateien senden können, die hochgeladen werden. Das einzige Limit, das Sie haben, wird durch Ihre Serverkonfiguration festgelegt.

Sie können Ihre Dateien per Drag'n Drop neu anordnen. es wird automatisch gespeichert!

 

Datei bewegen

 

Sobald eine Datei auf WP File Download hochgeladen wurde, können Sie eine einzelne oder mehrere Auswahlen treffen, indem Sie darauf klicken. Sie können mehrere Dateien auswählen, indem Sie Strg (unter Windows) oder Befehl (unter Mac) gedrückt halten. Die erste Methode zum Verschieben oder Kopieren von Dateien ist Drag & Drop. Durch Ziehen und Ablegen allein werden die Dateien verschoben, durch Ziehen und Ablegen + Strg (unter Windows) oder Befehl (unter Mac) werden die Dateien kopiert.

 

Drag-Drop-Dateien

 

Sie können auch die Schaltflächen oben verwenden.

 

Kopieren Einfügen

 

Zeigt die Anzahl der Dateien in Kategorien auf admin an

Zunächst müssen Sie aktivieren Dateizählung Option in WP File Download> Konfiguration> Haupteinstellung> Registerkarte Admin

 

file-count-settings


Dann können Sie die Anzahl der Dateien in Kategorien auf der rechten Seite sehen.

 

Anzahl der Dateien

 

Datei Multi-Kategorien

Wenn Sie eine Datei auswählen, wird angezeigt Multi Kategorie Feld auf der rechten Seite. Dann können Sie Kategorien dafür auswählen.

 

Datei-Multi-Kategorie


4. Fügen Sie Ihrem Inhalt Dateien hinzu


Um eine Dateikategorie in Ihren Inhalt einzufügen, öffnen Sie eine Seite, einen Beitrag oder einen beliebigen Inhalt, klicken Sie auf die Schaltfläche WP File Download, und wählen Sie eine Kategorie aus

 

image33

 

Dann klicken Sie auf Fügen Sie diese Kategorie ein Schaltfläche in der rechten Spalte.

 

Einfügen-Kategorie-Button


Die Dateikategorie wird in Ihrem Artikel durch einen grauen Bereich gekennzeichnet.

 

image24


Speichern Sie nun Ihren Inhalt und er sollte im öffentlichen Bereich angezeigt werden.
Wenn Sie Ihre Kategorie zum ersten Mal in Ihren Inhalt einfügen, müssen Sie Ihren Inhalt speichern. Dann können Sie Dateien aus dieser Kategorie und Unterkategorien verwalten, ohne Ihre Inhalte zu speichern.
Wenn Sie in Ihrem Inhalt wieder auf den grauen Bereich WP File download klicken und dann auf die Schaltfläche WP File download klicken, öffnen Sie einfach wieder Ihre Dateikategorie.

Speichern Sie dann Ihre Seite, posten Sie ... Sie haben eine Kategorie von Dateien (und deren Unterkategorien) hinzugefügt.

 

Standard-Theme-Frontend

 

Andere Anzeigeoptionen

Sie haben auch die Möglichkeit, eine Dateikategorie oder eine einzelne Datei mithilfe eines Shortcodes einzufügen. Um den Shortcode für Kategorien zu verwenden, müssen Sie diese Funktion im aktivieren Haupteinstellung> Registerkarte Admin.

 

Kategorie-Shortcode-Backend

 

Aus einer Kategorie oder einer Dateiansicht in der rechten Spalte erhalten Sie den Shortcode.

 

Kategorie-Shortcode

 

Single-File-Shortcode

 

Es stehen zusätzliche Optionen zur Verfügung, z. B. die Dateipaginierung. Wenn Sie eine große Anzahl von Dateien haben, können Sie eine Paginierung hinzufügen.

 

Seitennummerierung

 

Die Dateipaginierung kann über aktiviert und konfiguriert werden Haupteinstellung> Registerkarte Frontend.

PDF im Browser öffnen

Schließlich haben Sie auch die Möglichkeit, die PDF-Datei in einer neuen Registerkarte zu öffnen, anstatt sie in der herunterzuladen Registerkarte "Frontend" zu.

 

open-pdf


5. Einzelne Datei verwalten


Das Verwalten einer einzelnen Datei war noch nie so einfach wie das Klicken auf eine Datei, das Einrichten von Optionen und das Einfügen in Ihren Inhalt.

 

Einfügen-Datei-Button

 

Mit WP File download können Sie Folgendes definieren:

  • Titel
  • Beschreibung
  • Ausführung
  • Multi Kategorie
  • Tags (für die Dateisuchmaschine)
  • Cusom-Symbol
  • Tastenfarben (Konfiguration >> Registerkarte Einzelne Datei)

Die Datei wird in Ihrem Inhalt mit einem einzelnen Dateisymbol materialisiert.

 

image17

 

Eine Datei wird als Schaltfläche im Inhalt hinzugefügt:

 

Single-File-In-Content

 

Und jede Datei verfügt über einen eigenen direkten Link, über den Sie sie problemlos freigeben können. Sie finden die URL unten im rechten Bereich.

 

Datei-URL

 


6. Aktualisieren Sie eine Datei

Um eine Datei zu aktualisieren, öffnen Sie einfach WP File download, klicken Sie auf die Datei Ihrer Wahl und verwenden Sie die Senden Sie eine neue Version Klicken Sie auf die rechte Spalte, um die Datei zu ersetzen.

 

Dateiversion

 

Sie können das Dateiformat, die Größe oder was auch immer ändern, alle werden erkannt und die Datei wird ersetzt. Das Plugin enthält ein Versionsverwaltungssystem. Jedes Mal, wenn Sie eine Datei aktualisieren, wird eine alte Version gespeichert und oben aufgeführt.

 

Dateiversionierung

 

Dann können Sie eine alte Dateiversion wiederherstellen oder eine alte Dateiversion löschen.

7. Einschränkung des Dateizugriffs und der Dateiverwaltung

WP File download verfügt über zahlreiche Tools, um die Sichtbarkeit und Verwaltung von Dateien für Administratoren einzuschränken. Zunächst müssen wir unterscheiden zwischen:

  • Dateisichtbarkeit = Wer kann die Dateien auf der öffentlichen Seite sehen und herunterladen?
  • Dateiverwaltung = Wer kann Dateien und Kategorien hinzufügen, entfernen und bearbeiten?

 

Dateizugriff / Sichtbarkeit

Mit WP File download können Sie die Sichtbarkeit von Dateien nach WordPress-Benutzergruppen einschränken. Öffnen Sie eine Dateikategorie, machen Sie sie privat, indem Sie eine Benutzergruppe oder einen einzelnen Benutzer auswählen, und klicken Sie dann auf Schaltfläche Einstellungen speichern, Sie sind fertig.

 

Datei-Sichtbarkeit

 

Sie können auch die Sichtbarkeit von Dateien auf einzelne Dateien für wenige Benutzer beschränken, sodass nur die ausgewählten Benutzer die Datei sehen können.

Um diese Funktion nutzen zu können, müssen Sie aktivieren Einzelbenutzerbeschränkung Option bei Konfiguration> Haupteinstellung> Registerkarte Admin.

 

Dateizugriff pro Benutzer

 

Sie können die Sichtbarkeit für eine Kategorie für einen einzelnen Benutzer festlegen. Das heißt, wenn die Sichtweite Option ist gesetzt Privatgelände, nur dieser Benutzer kann die Kategorie im Frontend sehen.

Z.B: "Manager" Benutzer kann das anzeigen "Neuer Kategorie-Benutzer" Kategorie im Frontend.

 

Kategorie-Benutzer-Zugriff

 

Dokumentenverwaltung

Die Dateiverwaltung wird durch WordPress-Benutzerrollen definiert, die die Möglichkeit haben, bestimmte Aktionen auszuführen. Alle Benutzer in einer Benutzerrolle haben die gleichen Berechtigungen für die Dateiverwaltung.
Um den Zugang zu konfigurieren, benutzen Sie das Menü WP File Download> Konfiguration> Benutzerrollen:

 

Benutzerrollendateien

 

Nachdem der Benutzer angemeldet ist, hat er das Gruppenrecht zum Verwalten von Dateien.

 

Verwalten Sie das Repository für persönliche Benutzerdateien

Mit WP File Download können Sie ein eigenes Datei-Repository für Ihre WordPress-Benutzer erstellen und verwalten, da Sie als Administrator festlegen können, wer eine Kategorie von Dateien besitzt.

Der erste Schritt besteht darin, in der Benutzerrolle des Benutzers Folgendes einzurichten: "Eigene Kategorie bearbeiten" nurDeaktivieren Sie "Kategorie bearbeiten", da Benutzer in diesem Fall alle vorhandenen Kategorien bearbeiten können. Die anderen Berechtigungen sind nicht obligatorisch, je nachdem, was Sie zulassen möchten.

 

Eigene-Benutzer-Kategorie

 

Dann können Sie eine Dateikategorie für Ihre Benutzer erstellen, oder wenn "Kategorie erstellen" Wenn er in seiner Benutzerrolle aktiviert ist, kann er das selbst tun. Anschließend können Sie in der von Ihnen erstellten Dateikategorie festlegen, wem die Kategorie gehört und wer sie daher bearbeiten kann.
Sie können einen Benutzerbesitzer pro Kategorie zuweisen.

 

Kategoriebesitzer definieren

 

Hinweis: Die Kategorieeignereinstellung muss in der globalen Plugin-Konfiguration aktiviert werden

 

8. Statistiken zum Herunterladen von Dateien

WP File download hat ein Download-Statistik-Dashboard erhalten, auf das über zugegriffen werden kann Menü WP File Download> Statistik

 

 

Über das Dashboard können Sie Details zu den heruntergeladenen Dateien auf Ihrer Website abrufen. Im oberen Teil befindet sich ein Diagramm, nach dem Sie filtern können

  • Dateikategorie: eine oder mehrere Kategorien einschließen
  • Einzelne Datei: Beziehen Sie die Dateien einzeln in die Statistikberechnung ein
  • Download pro Benutzer: Wählen Sie Benutzer heruntergeladene Dateien
  • Nach Datumsbereich filtern (Datum, an dem die Dateien heruntergeladen wurden)

 

Dateien laden Statistiken mit Filtern und benutzerdefinierten Ereignissen für das Google Analytics-Tracking herunter

 

Am Ende der Seite sehen Sie die Details der heruntergeladenen Datei und eine Suchmaschine zum Filtern der Ergebnisse.

Außerdem können Sie die Download-Statistiken als CSV-Datei exportieren, indem Sie auf die Schaltfläche klicken Herunterladen Symbol unter dem Filter anwenden Taste.

Die Download-Statistiken können von Google Analytics Event Tracker ausgefüllt werden (muss über die Plugin-Parameter aktiviert werden)

 

9. Formular zum Hochladen von Dateien

Auf der öffentlichen Seite Ihrer WordPress-Website können Sie Benutzern erlauben, Dateien in einer vordefinierten Kategorie hochzuladen. Erstens Zugang WP File Download> Konfiguration> Registerkarte Suchen & Hochladen. Wählen Sie dann eine Kategorie aus, in die Benutzer Dateien hochladen sollen.

 

Upload-Formular-Shortcode

 

Dann kopieren Sie den Shortcode und fügen ihn in Ihren Texteditor ein. Ein Upload-Formular wird im Frontend angezeigt.

 

Upload-Formular

 

Benutzer sollten sich anmelden, um ihre Dateien hochladen zu können. Wenn sich Benutzer nicht anmelden, wird vor dem Hochladen von Dateien ein Anmeldeformular angezeigt.

 

Login zum Hochladen

 

Wenn die Sichtbarkeit der Kategorie öffentlich ist. Das ist erledigt!

Wenn Sie jedoch festlegen möchten, dass einige ausgewählte Benutzergruppen Dateien im Frontend hochladen, sollten Sie 2 Berechtigungen für diese festlegen. hier ist "Autor" zum Beispiel:

  • Sichtweite: Wählen Sie in der ausgewählten Kategorie "Privat> Autor".
  • Benutzerregeln: Aktivieren Sie im Abschnitt Autor die Option "Eigene Kategorie bearbeiten" Möglichkeit.

 

Set-Upload-Rolle

 

10. Shortcode-Generator

Du wirst sehen Dateien-Shortcode-Generator beim WP File Download> Konfiguration> Einzelne Datei Tab.

 

Shortcode-Generator

 

Zum Laden einer benutzerdefinierten Auswahl von Dateien steht ein Shortcode-Generator zur Verfügung. Shortcode-Optionen / Filter sind:

  • Kategorie: Wählen Sie eine oder alle Kategorien aus
  • Bestellung: Bestellung, Typ, Titel oder Beschreibung, Größe, Version, Datum oder Treffer

 

Shortcode-Bestellung

 

  • Bestellrichtung: Aufsteigend absteigend
  • Max. Dateinummer

Nach Auswahl dieser Optionen sollte der Shortcode beispielsweise sein: [wpfd_category id = "11" order = "created_time" direction = "asc" number = "10"]

 

Hinweis: Wenn Kategorie ist alles, Das Thema wird zum Standardthema.

 

11. Blocks in Gutenberg

Sie können Ihre Dateien oder Kategorien jetzt im Gutenberg-Editor anzeigen. Diese beiden WP File download-Blöcke sind WP File Download-Kategorie und WP File Download-Datei.

Um eine Kategorie im Gutenberg-Editor anzuzeigen, klicken Sie auf WP File Download Kategorie Schaltfläche im Abschnitt Widgets. Es erscheint ein Dropdown-Menü, in dem Sie die Kategorie auswählen, die Sie im Frontend anzeigen möchten.

 

wpfd-category-block

 

Es ähnelt einer Datei, wenn Sie auf die Schaltfläche klicken WP File Download-Datei Schaltfläche im Abschnitt Widgets. Danach drücken Sie auf die Dateien durchsuchen Schaltfläche, um Ihre Datei auszuwählen.

 

wpfd-file-block