News Blog: WordPress & Joomla Extensions

So synchronisieren Sie Joomla mit OneDrive mithilfe von Dropfiles

SO-SYNCHRONISIEREN - JOOMLA-WITH-ONEDRIVE-USING-DROPFILES

Eines der größten Probleme mit Joomla ist der Serverspeicher. Der Grund könnte die Anzahl der Dateien sein, die Sie gespeichert haben, um sie Ihren Kunden bereitzustellen, aber keine Sorge! Das ist kein Problem mehr, da JoomUnited das großartige Tool Dropfiles anbietet, mit dem Sie Ihre Site mit einigen Cloud-Diensten wie OneDrive verbinden können.

Dropfiles ist eine großartige Erweiterung, mit der Sie eine herunterladbare Version Ihrer Dateien in Joomla erstellen können. Sie können diese Version Ihrer Dateien jedoch nicht nur mit den auf Ihrem Server gespeicherten Dateien erstellen, da Dropfiles über eine Integration verfügt, die es Ihnen ermöglicht um Ihre Site mit Ihrem OneDrive-Konto zu verbinden.

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie einfach es ist, Ihre Site mit einem OneDrive-Konto zu verbinden.

 

So richten Sie Ihre Joomla OneDrive-Integration einfach ein

Der erste Schritt in dieser Konfiguration ist das Erstellen einer Microsoft Azure-App. Sie ist ganz einfach. Wählen Sie einfach einige Optionen aus und kopieren Sie einige Codes.

Zuerst müssen wir hierher gehen Hier Melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto an und klicken Sie auf "+ Neue Registrierung".

 

 

Sie müssen auch zu Ihrer Joomla-Site gehen und zu gehen Komponenten> Dropfiles> Einstellungen und kopieren Sie im OneDrive-Abschnitt "Authorized Redirect URI", gehen Sie dann zum App-Registrierungsformular und fügen Sie den zuvor kopierten Code in den Abschnitt "Redirect URl" ein, wählen Sie den Namen für Ihre App aus und Sie können alles so lassen, wie es ist Klicken Sie nun endlich auf die Schaltfläche Registrieren.

 

 

Jetzt sind wir fast fertig, wir haben die Anwendungs-ID und haben nur das Passwort (Client Secret) hinterlassen. Dazu gehen wir zum linken Menü und klicken auf "Zertifikate & Geheimnisse", gehen zum Abschnitt "Client-Geheimnisse" und Klicken Sie auf "+ Neues Kundengeheimnis".

 

 

Füllen Sie dann einfach die Beschreibung aus und legen Sie ein Ablaufdatum fest.

 

 

Jetzt ist alles auf der App-Seite eingestellt. Gehen wir also zu unserer Website, um die Konfiguration abzuschließen. Wir werden die einfügen Anwendungs-ID im OneDrive-Client-ID und das Kundengeheimnis im OneDrive Client Secret.

 

 

Speichern Sie nun die Konfiguration und klicken Sie auf die Schaltfläche „Verbinden“.

 

 

Es öffnet sich ein Popup, klicken Sie einfach auf "Ja" und alles wird verbunden.

 

 

Es wird eine Meldung angezeigt, dass Sie bereits angemeldet sind. Das bedeutet, dass mit unserem Integrations-Setup alles in Ordnung ist und ein Stammordner in unserem OneDrive-Konto erstellt werden sollte.

 

Jetzt ist alles fertig. Lassen Sie uns sehen, wie diese OneDrive-Synchronisierung funktioniert

Wir haben unsere Joomla-Site in einigen einfachen Schritten erfolgreich mit OneDrive verbunden und sollten nun wissen, wie diese OneDrive-Synchronisierung funktioniert.

Jetzt können wir Ordner auf unserer Joomla-Site erstellen und in unserem OneDrive-Konto anzeigen. In diesem Beispiel ist es auch möglich. In diesem Beispiel zeigen wir Ihnen, wie es gemacht wird.

Schauen wir uns zunächst unser OneDrive-Dashboard an.

 

 

Wie Sie sehen können, ist es im Grunde leer.

Gehen wir jetzt zu unserer Joomla-Site, um einen OneDrive-Ordner zu erstellen Komponenten> Dropfiles Klicken Sie auf den kleinen Pfeil auf der Schaltfläche "Neue Kategorie" und dann auf "Neuer OneDrive-Ordner". Auf unserer Website wird ein neuer Ordner mit dem Namen "New OneDrive" erstellt. Ändern Sie diesen Namen in "Dropfiles Folder OD". .

 

 

Fügen wir diesem OneDrive-Ordner einige Dateien hinzu, um festzustellen, ob sich diese Dateien auch auf OneDrive befinden.

 

 

Und wenn wir zu unserem OneDrive-Konto gehen, sehen wir alle diese Dateien mit diesem Ordner.

 

 

Und ja! Da ist der Ordner mit allen darin enthaltenen Dateien :) Jetzt erstellen wir in OneDrive einen Ordner mit dem Namen "In OneDrive erstellter Ordner" und sehen dann, ob sich dieser Ordner auch auf unserer Joomla-Site befindet.

 

 

Und jetzt können wir zu unserer Joomla-Site gehen und im Dropfiles-Dashboard auf Mit OneDrive synchronisieren klicken und der Ordner wird angezeigt.

 

 

Und ja, da ist es! Magie ist erledigt :) Wie Sie sehen, ist alles erledigt und jetzt können Sie Ihre Joomla-Site von OneDrive und Ihre OneDrive-Ordner von Ihrer Joomla-Site aus verwalten.

 

So einfach wie Verwenden Sie Ihren OneDrive-Speicher

Die Lösung zum Speichern Ihres Serverspeichers ist so einfach wie die Verwendung Ihres OneDrive-Speichers. Sie können auch Ihre OneDrive-Dateien von Ihrer Joomla-Site aus verwalten und Ihre Joomla-Dateien von Ihrem OneDrive-Konto aus verwalten.

Sie können fantastische Artikel mit einer herunterladbaren Version Ihrer OneDrive-Dateien erstellen und sehen genauso aus wie jede andere auf Ihrem Server gespeicherte Datei. Sie müssen lediglich Ihre Dropfiles-Mitgliedschaft erwerben Hier und installieren Sie es auf Ihrer Joomla-Site. Worauf warten Sie noch? ;).

2
So verbinden Sie Joomla und Dropbox
 

Bemerkungen

Noch keine Kommentare Seien Sie der Erste, der einen Kommentar abgibt
Bereits registriert? Hier anmelden
Gast
Samstag, 28. März 2020

CAPTCHA Bild