Zum Hauptinhalt springen
9 Minuten Lesezeit (1709 Wörter)

8 beste Sammlung von WordPress-Medienordner-Plugins

8 beste Sammlung von WP Media Folder Plugins
Wie Sie wissen, helfen Medieneinfügungen auf Websites wie Bilder, Videos und Audio dabei, lange Textabschnitte aufzubrechen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sie zu organisieren und zu präsentieren, helfen Ihnen verschiedene WordPress-Medienordner-Plugins.
Aber wo fängt man an? Nun, wir stellen Ihnen einige der besten und beliebtesten WordPress-Medienbibliotheks- Plugins vor, mit denen Sie Mediendateien im Handumdrehen verwalten können.
Schauen wir es uns an!

1. WP Media Folder

Der erste ist der WP Media Folder , eines der vielseitigen WordPress-Medienverwaltungstools, das neue Funktionen hinzufügt und bestehende optimiert, um Ihnen noch mehr Kontrolle und Flexibilität über Ihre Medieninhalte zu geben.

Dieses Plugin hilft Ihnen nicht nur beim Organisieren Ihrer Bilder, sondern ermöglicht Ihnen auch die Definition, wie Sie Ihre Medien über schöne Fotogalerien und eine PDF-Einbettungsfunktion präsentieren, was es zu einem der besten All-in-One-Medientools überhaupt macht.

Sie können per Drag-and-Drop eine Hierarchie von Ordnern und Unterordnern erstellen. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen das Plugin das effiziente Hinzufügen, Löschen oder Aktualisieren beliebiger Medien. Außerdem können Sie das Wasserzeichen von den Bildern entfernen und beliebige Mediendateien entsprechend Ihren Anforderungen herunterladen.

Vorteile :

  • Ermöglicht das Organisieren und Verwenden von Fotos, die in Drittanbieterdiensten wie Dropbox , Google Fotos und AWS
  • Remote-Videos auf YouTube, Dailymotion und Vimeo-Integration
  • Benutzerfreundliches Benutzererlebnis mit Funktionen wie Drag-and-Drop-Datei-Uploads, Batch-Dateiverwaltung und Medienfiltern
  • Es bietet umfassende Dokumentation und Support mit einer Wissensdatenbank, FAQs und einem Ticketsystem


Nachteile:

  • Keine kostenlose Version und einige Funktionen sind nur als Add-on verfügbar (separat zu bezahlen)
  • Es beeinträchtigt die Leistung der Website, wenn es nicht richtig konfiguriert ist


Preis:

  • WP Media Folder Plugin mit Support und Updates: 49 $/Jahr
  • WP Media Folder Plugin + Add-ons + Support & Updates: 69 $/Jahr

Verabschieden Sie sich von der unordentlichen Medienbibliothek.

WP Media Folder können Sie Dateien kategorisieren, Ordner mit Cloud-Speicher synchronisieren, beeindruckende Galerien erstellen und sogar Bilder ersetzen, ohne Links zu unterbrechen.
Optimieren Sie noch heute Ihren Medien-Workflow

Holen Sie sich jetzt den Stecker

2. Erweiterte Medienbibliothek

Wenn Sie nach einem kostenlosen WordPress-Medienordner-Plugin suchen, ist Enhanced Media Library die beste Wahl.

Das Plugin bringt einen komplexeren Einrichtungsprozess mit, der Einstellungen für die Zuweisung von Taxonomien und andere Optionen umfasst. Sobald Sie das Plugin installieren, erhalten Sie Medienkategorien zum Kategorisieren und Filtern von Medienressourcen. Außerdem können Sie Metadaten ein- oder ausblenden, Dateien per Drag-and-Drop neu anordnen und vieles mehr.

Sie können Shortcodes verwenden und Wiedergabelisten und Diashows erstellen, die Ihnen dabei helfen können, Medien effektiver zu präsentieren. Vorteile :

  • Die Anzahl der Kategorien und Tags, die Sie für Medienprodukte verwenden können, ist unbegrenzt
  • Mit den Plugin-Einstellungen können Sie Filter flexibel und einfach verwalten
  • Nach einer einmaligen Erstellung erfordert die Galerie/Playlist basierend auf einer Kategorie, einem Tag oder einem Datum keine Aktualisierungen
  • Erstellen Sie unbegrenzt viele benutzerdefinierte Taxonomien und integrieren Sie bei Bedarf Taxonomien von Drittanbietern


Nachteile:

  • Erweiterte Plugin-Funktionen sind nur in der kostenpflichtigen Version verfügbar
  • Es ist möglicherweise nicht mit verschiedenen WordPress-Themes und -Plugins kompatibel und beeinträchtigt die Leistung


Preis:

  • Kostenlose Version verfügbar
  • Pro-Version für 25 $ mit lebenslanger Lizenz

3. Ordner der Medienbibliothek

Der Name erklärt alles: Mit WordPress Media Library Folders können Sie Ordner in der Medienbibliothek erstellen, um Ihre Bilder oder andere Dateien organisiert zu halten.

Das Plugin ist benutzerfreundlich und verbessert die Organisation und Verwaltung Ihrer Mediendateien. Sie können Ordner und Unterordner erstellen und so eine hierarchische Struktur zur Kategorisierung Ihrer Medienelemente erhalten. Darüber hinaus bietet Ihnen dieses Plugin Cloud-Integrationen mit Diensten wie Google Drive und Dropbox.

Sie können Dateien auch einfach umbenennen und Miniaturansichten für einen oder mehrere Uploads neu generieren (nützlich, wenn Sie Ihr WordPress-Theme wechseln). Sie können alle Dateien auch nach Name oder Datum sortieren. Vorteile :

  • Einfache und unkomplizierte Benutzeroberfläche
  • Sichern, importieren oder exportieren Sie die Medienbibliothek gemäß den Anforderungen
  • Sie haben die Fähigkeit, Ihre eigene Organisationsstruktur zu entwerfen und umzusetzen
  • Kompatibel mit erweiterten benutzerdefinierten Feldern und erweiterter Medienbibliothek


Nachteile:

  • Es ist etwas verwirrend, weil es seine eigenen Ordner generiert
  • Es ist keine kostenlose Version verfügbar


Preis:

  • Beginnt bei 49 $ und geht bis 149 $

4. Schmusen

Fällt es Ihnen schwer, den Großteil der auf Ihrer WordPress-Site vorhandenen Bilder zu optimieren?

Glücklicherweise können Sie sich auf Smush verlassen, ein benutzerfreundliches WordPress-Medienordner-Plugin, mit dem Sie vorhandene Bilder oder alle Bilder, die Sie auf die WordPress-Website hochladen möchten, komprimieren und optimieren können, ohne die Qualität zu beeinträchtigen. In der kostenlosen Version können Sie Massenbilder sofort optimieren, vorausgesetzt, dass die Bildgröße bis zu 5 Megabyte beträgt.

Mittlerweile verfügt die Pro-Version über einige der besten Funktionen wie die automatische Größenänderung von Bildern, die Optimierung unbegrenzter Bilder, die Reduzierung der Dateigröße von Bildern ohne Beeinträchtigung der Qualität, die Erstellung einer Sicherungskopie der Originalbilder und deren jederzeitige Wiederherstellung. Vorteile :

  • Einfach zu installieren und zu nutzen
  • Kompatibel mit den meisten WordPress-Themes und Plugins
  • Ermöglicht die Optimierung von Dateien wie PNG, JPEG und GIFs nach Bedarf
  • Erkennen Sie schnell falsche Bildgrößen


Nachteile:

  • Die kostenlose Version unterliegt Einschränkungen hinsichtlich der Anzahl der Bilder, die sofort optimiert werden können, und der Größe des Bildes
  • Smush funktioniert möglicherweise nicht gut mit bestimmten Plugins und Themes. Daher ist es notwendig, das Plugin zu testen und für Ihre WordPress-Site zu installieren


Preis:

  • Kostenlose Version verfügbar
  • Die kostenpflichtigen Versionspläne beginnen bei 60 $/Jahr für eine einzelne Website und 140 $/Jahr für 20 Websites

5. Mediendatei-Umbenenner

Media File Renamer bietet eine elegante und dynamische Benutzeroberfläche, die das WordPress-Erlebnis des Benutzers und einen effizienten Workflow für eine effektive Medienbibliotheksverwaltung verbessert.

Mit dem Plugin können Sie Ihre digitalen Assets für optimale SEO und ein besser organisiertes WordPress-Erlebnis optimieren. Darüber hinaus ermöglicht dieses Plugin eine automatische Dateiumbenennung basierend auf Titeln, wenn Änderungen vorgenommen werden.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, das Umbenennen von Dateien zu steuern. Hier können Sie die Option zum Aktivieren und Deaktivieren der Umbenennung von Mediendateien umschalten. Vorteile :

  • Einfach und leicht zu bedienen. Sie können Dateien mit nur wenigen Klicks umbenennen
  • Ermöglicht die Verfolgung jeder von Ihnen durchgeführten Aktion
  • Kompatibel mit verschiedenen WordPress-Funktionen und Plugins
  • Wenn Sie Ihren Dateinamen aussagekräftiger und relevanter gestalten, können Suchmaschinen Ihre Inhalte besser verstehen


Nachteile:

  • Beim Umbenennen von Mediendateien besteht die Gefahr von Fehlern, vor allem wenn das Plugin nicht richtig genutzt wird
  • Eingeschränkte Funktionen für die kostenlose Version


Preis:

  • Kostenlose Version verfügbar
  • Die Pro-Version beginnt bei 29 $ und geht bis zu 99 $ pro Jahr

6. Aktivieren Sie „Medien ersetzen“.

Wie der Name schon sagt, ist „Enable Media Replacement“ eine großartige Option, wenn Sie nach einem kostenlosen, leichten WordPress-Plugin suchen, mit dem Sie alte Mediendateien durch neue ersetzen können.

Sie fühlen sich also nicht mehr mühsam und genervt, wenn Sie eine Datei löschen und dann jedes Mal, wenn Sie etwas aktualisieren möchten, eine neue mit genau demselben Namen hochladen. So eine tolle Zeitersparnis, nicht wahr? Es gibt zwei einfache Möglichkeiten, die Datei zu ersetzen.

Erstens können Sie eine Datei desselben Typs hochladen und der Anhangsname bleibt der Name. Zweitens ersetzen Sie die Datei durch den neuen Namen und aktualisieren Sie die Links. Dadurch verweisen nun alle Links zu den aktuellen Dateien auf die neue Datei. Vorteile :

  • Einfach zu verwenden und erfordert keine technischen Kenntnisse oder Programmierkenntnisse
  • Shortcode hilft, das Datum zu ändern
  • Ersetzen Sie den Hintergrund der Bilder aus der Medienbibliothek


Nachteile:

  • Wenn Sie versehentlich die falsche Datei ersetzen, besteht die Möglichkeit von Fehlern, die zu fehlerhaften Links oder fehlenden Medien auf Ihrer Website führen können
  • Es ist kein offizieller Support verfügbar. Sie müssen sich auf Foren und andere Medien verlassen, um Unterstützung zu erhalten


Preis:

  • Ein kostenloses Plugin

7. Echte Medienbibliothek

Dieses Plugin bietet eine benutzerfreundliche und intuitive Benutzeroberfläche mit der Möglichkeit, große Mengen hochgeladener Dateien, einschließlich Bilder, Videos und Dokumente, effizient zu organisieren, indem es sie in Ordner, Sammlungen und Galerien kategorisiert.

Real Media Library unterstützt drei Haupttypen von Ordnern, darunter normale Ordner mit Dateien, ausgenommen Galerien, Galerien mit Mediendateien und Sammlungsordner, die nur die Daten enthalten. Darüber hinaus können Sie verschiedene Kategorien und Ordner aus Plugins importieren, z. B. FileBird, WP Media Folder , Advanced Media Library und mehr.

Vorteile :

  • Funktioniert mit den beliebtesten Website-Themen und Seitenerstellern, einschließlich Visual Composer , Gutenberg, WPBakery, Elementor usw
  • Unterstützt browserübergreifende Kompatibilität
  • Reibungslose Navigation zwischen Ordnern zusammen mit einer Schnellsuchoption
  • Bietet anpassbare Layoutoptionen, um Ihre Mediendateien auf unterschiedliche Weise anzuzeigen, z. B. als Raster, Tabelle oder Liste


Nachteile:

  • Die erweiterten Funktionen sind nur in der Pro-Version verfügbar
  • Bei unsachgemäßer Konfiguration kann es zu Leistungsproblemen kommen


Preis:

  • Reguläre Lizenz: $39
  • Erweiterte Lizenz: $195

8. WP Media Manager

Einer der besten WordPress-Medienordner ist WP Media Manager.

Es ist einfach zu bedienen und Sie können mithilfe der Drag-and-Drop-Funktion beliebig viele Ordner und Unterordner erstellen und Medieninhalte bei Bedarf sortieren. Mit diesem Plugin können Sie mithilfe eines responsiven Themes oder mithilfe einer Shortcode-Erweiterung für die Mediengalerie eine schöne Mediengalerie erstellen.

Außerdem können Benutzer bestimmte Mediendateien anhand des Dateityps, des Datums, des Schlüsselworts und anderer Kriterien finden. Vorteile :

  • Einfach einzurichten und zu verwenden
  • Einfache Dateiverwaltung und Kategorisierung
  • Reaktionsfreudig, berührungsempfindlich und bereit für die Netzhaut
  • Eine umfangreiche Dokumentation erleichtert Entwicklern den Einstieg


Nachteile:

  • Manchmal kann der Suchvorgang langsam sein
  • Frühere Versionen wurden durch einige Upgrades beschädigt


Preis:

  • Kostenlose Version verfügbar
  • Die Premium-Version kostet zwischen 25 und 40 US-Dollar , je nachdem, wie viel Support Sie benötigen

Abschluss

Die Verwaltung von WordPress-Mediendateien ist keine große Herausforderung, wenn Sie eines der empfohlenen Plugins verwenden.

Es liegt ganz bei Ihnen, welches Sie wählen und warum! Finden Sie die beste Lösung, die Ihnen dabei helfen kann, Ihre Website effizient zu optimieren und das Benutzererlebnis zu verbessern. Verwenden Sie eines dieser Plugins oder andere Plugins, um Ihre Mediendateien zu verwalten?
Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen im Kommentarbereich unten!

0
Bleib informiert

Wenn Sie den Blog abonnieren, senden wir Ihnen eine E-Mail, wenn es neue Updates auf der Website gibt, damit Sie sie nicht verpassen.

zusammenhängende Posts

 

Bemerkungen

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Seien Sie der Erste, der einen Kommentar abgibt
Bereits registriert? Hier anmelden
Montag, 15. Juli 2024

CAPTCHA Bild