Advanced Gutenberg: Konfiguration

1. Konfiguration

Um die Lightbox- und Beschriftungsfunktion für Bilder zu verwenden, müssen Sie die aktivieren Galerien in Lightbox öffnen und Bildbeschreibung Optionen jeweils in Registerkarte Konfiguration von Advanced Gutenberg in den Einstellungen.

 

adv-gutenberg-einstellungen

 

  • Galerien in Lightbox öffnen: Öffnen Sie die Galerie als Lightbox-Popup

  • Bildbeschreibung: Laden Sie das Attribut images (alt) als Beschriftung für Lightbox-Bilder

  • Autop entfernen: Entfernen Sie die WordPress-Funktion autop, um zu verhindern, dass in einigen Blöcken unerwünschte Absätze eingefügt werden

  • Google API Key: Dieser API-Schlüssel ist erforderlich, um den Map Block zu verwenden

Blockeinstellungen

  • Blockabstand aktivieren: Wenden Sie automatisch minimalen vertikalen Blockabstand an. Der Standardwert ist none. Die Werte sollten in Pixel angegeben werden

  • Blockiert die Symbolfarbe: Farbe für Blocksymbole in Admin festlegen, gilt nur für Advanced Gutenberg-Blöcke

  • Editorbreite: Definieren Sie die Breite des Admin-Gutenberg-Editors

  • Standard-Miniaturansicht: Legen Sie die Standard-Miniaturansicht für Beiträge fest, die in den Blöcken "Neueste Beiträge" verwendet werden soll

  • Visuelle Anleitung für Spalten aktivieren: Aktiviere die Grenze, um Adv zu materialisieren. Gutenberg-Säulenblock

Sie können auch finden Adv. Gutenberg-Einstellungen in der oberen rechten Ecke Ihres Editors neben dem die Einstellungen Symbol.

 

editor-adv-gutenberg-einstellungen

 

2. Default Blocks Config

Um die Blöcke in Advanced Gutenberg anzupassen, können Sie in das Menü gehen Advanced Gutenberg> Konfiguration> Registerkarte Default Blocks Config.

 

default-blocks-config

 

Für jeden Block können Sie seine Standardeinstellungen bearbeiten, indem Sie auf das nebenstehende Symbol klicken die Einstellungen Symbol.

 

Blöcke bearbeiten