WP Meta SEO : Installation

1. Installieren

WP Meta SEO besteht aus einer kostenlosen Version, die im Plugin-Verzeichnis verfügbar ist, und einer kostenpflichtigen Version - einem Addon, das zusätzliche Themen und Konfigurationen enthält.

 

Installieren Sie die kostenlose Version

Um unser Plugin zu installieren, sollten Sie das Standard- WordPress Installationsprogramm verwenden oder alles entpacken und in den Ordner unter / wp-content / plugin legen.

Die kostenlose Version ist im Plugin-Verzeichnis verfügbar und kann über das WordPress Administrationsfenster installiert werden.

 

Add-Plugin

 

Dann klicken Sie auf Plugin aktivieren Das WP Meta SEO Menü wird im linken Menü von WordPress angezeigt.

 

Meta-SEO-Menü

 

Installieren Sie den PRO ADDON

Der PRO ADDON muss von JoomUnited gekauft und heruntergeladen werden. Laden Sie zur Installation das Zip-Paket von Ihrem Konto herunter ( Mein Kontomenü) und installieren Sie es mit dem Zip-Uploader: Plugin> Neu hinzufügen> Plugin hochladen.

Klicke auf Plugin aktivieren um alle zusätzlichen Funktionen zu aktivieren.

2 . Aktualisieren Sie das Plugin

Um WP Meta SEO zu aktualisieren, können Sie den Standard-Updater von WordPress verwenden. Sie können die neue Version auch aus einer ZIP-Datei entfernen und installieren, die von heruntergeladen wurde  www.joomunited.comIn jedem Fall verlieren Sie keinen Inhalt, da alles in der Datenbank gespeichert ist.

 

update-wpms

 

Stellen Sie sicher, dass Sie immer die neueste Version haben, um Sicherheits- und Stabilitätsprobleme zu vermeiden.

Um die kostenpflichtige Version zu aktualisieren, müssen Sie sich über die WordPress Einstellungen bei Ihrem JoomUnited-Konto anmelden: Einstellungen> Allgemein.

 

Konto verbinden

 

Verwenden Sie dann Ihren JoomUnited-Account-Login und Ihr Passwort. Nach einer erfolgreichen Anmeldung wird die Schaltfläche mit dem Text blau  Trennen Sie mein JoomUnited-Konto.

 image9

 

Schließlich können Sie alle kommerziellen JoomUnited-Plugins über den Standard-Updater von WordPress aktualisieren.

 

update-wpms-finish

 

3 . Instrumententafel

 

wpms-pro

 

Das Dashboard fasst alle SEO-Informationen Ihrer WordPress Website zusammen und erklärt, wie Sie alle gefundenen Probleme beheben können. Sie können mit der Maus über jedes Kriterium fahren, um den Hilfetipp zu überprüfen. Bisher wurden folgende SEO-Kriterien überprüft:

  • Permalinks-Einstellungen: URL-Konfiguration
  • Stellen Sie sicher, dass alle Metatitel ausgefüllt sind
  • Stellen Sie sicher, dass alle Meta-Beschreibungen ausgefüllt sind
  • Doppelte Metatitel
  • Doppelte Meta-Beschreibungen
  • HTML-Größenänderung: Suchen Sie in Ihrem Inhalt nach Bildern, deren Größe durch CSS geändert wurde
  • Bildtitel und alternative Tags
  • Neue oder aktualisierte Inhalte von Ihrer Website
  • Stellen Sie sicher, dass alle Link-Titel ausgefüllt sind
  • 404 Fehler- und Weiterleitungs-URL
  • Aktivierung der Bildkomprimierung

 

Armaturenbrett-33