My Maps location : K2-Integration

Seit My Maps location 2.0 haben Sie eine vollständige Integration mit K2 CCK. Bei der Installation von My Maps location Sie Folgendes:

  • Ein K2-Plugin, das einen Standortbereich oben in jedem K2-Element aktiviert hat
  • Ein anzuzeigendes K2-Modul: eine Reihe von Standorten, Kategorien von Standorten + Entwurfsoptionen
  • Eine Möglichkeit, K2-Elemente in der Suchansicht nach Tags zu filtern

 

1. Geolokalisierung von Elementen in K2

Jeder Speicherort, den Sie in K2 hinzufügen, wird automatisch in den My Maps location hinzugefügt, und Sie können ihn dann wie jeden anderen Speicherort laden. So können Sie Ihr K2-Element mit einem Menü, dem Suchfeld oder einem bestimmten Modul laden. Zuerst müssen Sie Ihren K2-Artikel finden, nach dem Sie suchen möchten.

 

k2-admin-standorte

 

Anschließend können Sie in Ihrem Menü festlegen, dass Sie Elemente von K2 aus suchen und anzeigen möchten (nicht von My Maps Location oder einer anderen Erweiterung).

 

K2-admin-setup

 

Mithilfe der Suchmaschine können Sie dann nach K2-Artikeln suchen, und jeder Artikellink führt natürlich zur detaillierten Seite mit K2-Artikeln (anstelle der Seite " My Maps location ").

Hier ist ein Beispiel für ein Standortsuchergebnis, das zum Element K2 führt:

 

K2-Standortsuche

 

Was kann ich auch von K2 bekommen?

My Maps Location kann K2-Bewertungen in den Suchergebnissen anzeigen.

 

K2-Bewertungen

 

My Maps Location kann die K2-Tags als Filter für die Suche verwenden

 

K2-Tag-Filter

 

2. K2-Modul

Ein spezielles K2-Modul mit dem My Maps location " My Maps location " mit dem Namen "K2 - My Maps location " My Maps location "ist verfügbar.

Mit diesem Modul können Sie Folgendes anzeigen:

  • Eine Kategorie von K2-Standorten
  • Alle K2-Artikel mit Standort
  • Ein ausgewähltes k2-Element
  • Wählen Sie Bing oder Google Maps
  • Wählen Sie den Ansichtstyp der Standorte (Satellit, Plan…).

Einige K2-Speicherorte wurden in ein Modul geladen.

 

Standortmodul