Donnerstag, 02. Dezember 2021
  1 Antworten
  75 Besuche
  Abonnieren
Hallo,

Einer meiner Kunden entwirft eine WordPress-basierte Anwendung. Diese Anwendung bietet seinen eigenen Kunden einige Medienfreigabefunktionen, die Zugriff auf eine Teilmenge der Admin-Oberfläche von WordPress haben und Ihr Plugin verwenden können, um die Medien hochzuladen und zu sortieren, die sie teilen möchten.

Es werden mehrere Instanzen dieser Anwendung bereitgestellt, von denen jede Ihr Plugin einbettet und somit für einige Endbenutzer zugänglich ist.

Dies wirft 2 Fragen auf:

  1. Deckt Ihre Lizenz diesen Anwendungsfall mit einem Kauf für alle bereitgestellten Instanzen ab?
  2. Darf die Anwendung alle Verweise auf WordPress, die in den Anzeigen Ihres Plugins erscheinen, vor Endbenutzern verbergen, einschließlich des Namens „ WP Media Folder “?


Danke für Ihre Hilfe.
D.
Hallo,

unsere Plugins stehen unter der GPL-Lizenz.

Welche Art von verteilter Anwendung meinst du?
Wie wird es den Endbenutzern bereitgestellt? Sie müssen auch auf Ihrer Seite die GPL-Lizenz befolgen.

Also im Grunde:

1/ Ja, Sie können es auf mehreren Instanzen installieren.
2/ Ja, Sie können die den Endbenutzern angezeigten Referenzen entfernen, Sie dürfen sie jedoch nicht aus dem Quellcode entfernen.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Unterstützung für modifizierte Versionen unseres Plug-ins bieten und da das Plug-in geändert wird, haben Sie keinen Zugriff auf Updates, ohne Ihre Änderungen rückgängig zu machen.

Beste Grüße,

Damien
  • Seite :
  • 1
Es wurden noch keine Antworten für diesen Beitrag abgegeben.
Sei einer der Ersten, der auf diesen Beitrag antwortet!