1. jpurlings
  2. Funktionsideen für Droptables
  3. Dienstag, 18. Februar 2020
  4. Abonnieren Sie per E-Mail
Wenn mehrere Benutzer (z. B. mehr als 100) ihre eigenen Tabellen bearbeiten, erhält der Superuser eine sehr lange Liste von Tabellen, ohne dass der Benutzername sichtbar ist. Er kann also nicht erkennen, welche Tabelle zu welchem ​​Benutzer gehört. Es ist besser, wenn der Name des Benutzers, zu dem die Tabelle gehört, sichtbar ist. ZB im Backend durch Platzieren des Namens des Benutzers vor dem Tabellennamen (zB userX - Table1).
Antworten (1)
Antwort akzeptiertAusstehende Moderation
Hallo,

Vielen Dank, dass Sie Ihre Funktionsanforderung hier hinzugefügt haben.

Wenn mehrere Benutzer (z. B. mehr als 100) ihre eigenen Tabellen bearbeiten, erhält der Superuser eine sehr lange Liste von Tabellen, ohne dass der Benutzername sichtbar ist. Er kann also nicht erkennen, welche Tabelle zu welchem ​​Benutzer gehört. Es ist besser, wenn der Name des Benutzers, zu dem die Tabelle gehört, sichtbar ist. ZB im Backend durch Platzieren des Namens des Benutzers vor dem Tabellennamen (zB userX - Table1).


Derzeit sollten Sie die Benutzertabellen nach Kategorien verwalten. Wir werden diese Idee für eine zukünftige Veröffentlichung in Betracht ziehen!
Übrigens ist die neue UX in der kommenden Version geplant.

Danke vielmals!
Prost,
  1. vor mehr als einem Monat
  2. Funktionsideen für Droptables
  3. # 1
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten für diesen Beitrag.
Seien Sie einer der Ersten, der auf diesen Beitrag antwortet!